Hentai: Was sind die verschiedenen Arten?

Hentai ist eine Art japanischer Manga, der sich ausschließlich an Erwachsene richtet und in dem die Dialoge und Zeichnungen recht explizit sind. Die Zeichnungen sind eindeutig sexueller Natur und beschreiben pornografische oder erotische Situationen. Hentai gibt es in verschiedenen Genres. Diese werden in diesem Artikel vorgestellt.

Bakunyuu

Hierbei handelt es sich um eine Kategorie, die mit weiblichen Charakteren verbunden ist, die einen großen Busen haben. Die Schauspielerinnen tragen in der überwiegenden Mehrheit kleine Kleider, um dieses Merkmal hervorzuheben. Das entfesselt die Leidenschaft von Männern, die Brüste lieben. Mehrere kostenlose Hentai-Mangas sind online verfügbar unter hentai de.

Lolicon

Hier sind die weiblichen Charaktere sehr jung. Es handelt sich um Gören, die trotz ihrer kindlichen Figuren Brüste haben, die darauf zugeschnitten sind, Erwachsene zu verführen. Generell wird an keiner Stelle erwähnt, dass es sich um Minderjährige handelt.

In Frankreich können Sie Lolicon auf verschiedenen Seiten sehen. Eine davon ist hentai one piece.

Omorashi

Es handelt sich um eine Variante des Hentai, bei der urophiles Verhalten im Vordergrund steht. Auch wenn diese Praktiken nicht viele Anhänger haben, ist es wichtig, dass sie mit Inhalten versorgt werden, in denen junge Charaktere vorkommen, die Spaß daran haben, ihre Blase zu entleeren.

Shotacon

Die hier anwesenden Charaktere sind männlichen Geschlechts. Sie sind sehr jung und haben eine körperliche Anziehungskraft, die zum Sex verleitet. Diese Art von Hentai unterliegt zahlreichen Vorschriften. So sind beispielsweise Shotacons in Frankreich strengstens verboten.

Neko

In dieser Art von Hentai geht es um Katzenfrauen oder -männer, die durch ihre katzenhaften Reize auffallen. Neko-Girls oder Neko-Boys sind dementsprechend Figuren, die halb Katze, halb Mensch sind.

Kemonomimi

Hier sehen Sie eine oder viele der beteiligten Personen, die wie Tiere aussehen oder sich in Tiere verwandeln, wenn es zum Geschlechtsverkehr kommt.

Futanari

Dies ist ein Untergenre, das sich ausschließlich auf Hermaphroditen konzentriert. Man sieht junge Mädchen, die scheinbar normal aussehen, bis man unter ihren Röcken einen Phallus sieht.

Tentakel erotica

Das sind Szenen, die dafür sorgen, dass Frauen mit riesigen Tieren mit Tentakeln zusammenkommen. Es handelt sich um ein Subgenre, das mit der phantasmagorischen Kultur Japans zu tun hat. Während diese Geschichten für manche Mangaka ein Horror sind, finden andere ein echtes Vergnügen daran.

Yuri

Dies ist eine Hentai-Pornografie, in der buchstäblich lesbische Beziehungen dargestellt werden. Der Sex findet wahrscheinlich mit zwei oder mehr Partnern und in beeindruckenden Stellungen statt, die manchmal dem Kamasutra nachempfunden sind. In dieser Kategorie von Hentai sind phallische Objekte vorhanden.

Netorare

Diese Art von Hentai hat Geschichten, die in der überwiegenden Mehrheit mit der Kokettierung des Partners verbunden sind. Die Beziehungen werden manchmal erzwungen und verleiten in einigen Fällen zur Vergewaltigung. Fanatiker von heißem Sex kommen hier voll auf ihre Kosten.

Yaoi

In dieser Kategorie von Hentai geht es um männliche Homosexualität, auch wenn die Schwulenpornografie in Japan keine große Rolle spielt. Es handelt sich also um Inhalte, die sich an die Liebhaber von Sex zwischen Männern richten. Es werden verschiedene Stellungen gezeigt, vom Oralsex bis zur analen Penetration.

Wir freuen uns, Ihre Gedanken zu hören

Hinterlasse einen Kommentar

de_DEGerman
Registrierung in den Einstellungen aktivieren - allgemein